Warning: Declaration of thesis_comment::start_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /www/htdocs/w015c468/bwl.info/wp-content/themes/thesis_18/lib/classes/comments.php on line 156

Warning: Declaration of thesis_comment::end_lvl(&$output, $depth, $args) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /www/htdocs/w015c468/bwl.info/wp-content/themes/thesis_18/lib/classes/comments.php on line 156

Warning: Declaration of thesis_comment::start_el(&$output, $comment, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /www/htdocs/w015c468/bwl.info/wp-content/themes/thesis_18/lib/classes/comments.php on line 156

Warning: Declaration of thesis_comment::end_el(&$output, $comment, $depth, $args) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /www/htdocs/w015c468/bwl.info/wp-content/themes/thesis_18/lib/classes/comments.php on line 156
Executive MBA East Asian Management - We ♥ BWL

Executive MBA East Asian Management

Im Vergleich zu vielen anderen MBA-Angeboten stellt der Executive MBA East Asian Management eine Besonderheit dar. Neben den üblichen generalistischen betriebswirtschaftlichen Kenntnissen vermittelt das Programm auch umfangreiche Kultur- und Sprachkenntnisse eines Landes in Ost-Asien. Die Studierenden können sich dabei zu Beginn des Studiums für eins von vier Ländern entscheiden. Zur Auswahl stehen Indien, China, Japan und Korea. Neben diesem Regionen-Schwerpunkt können sich die Studierenden anhand von Wahlpflichtmodulen zusätzlich auch innerhalb eines wirtschaftswissenschaftlichen Bereiches spezialisieren.

Das Executive-Programm richtet sich explizit an Akademiker mit einem ersten Hochschulabschluss ohne bisherige betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Im Laufe des Studiums erlernen die Studierenden diese Kenntnisse. Durch ihre zusätzliche sprachliche und kulturelle Ausbildung innerhalb des Studiums qualifizieren sie sich insbesondere für Führungsaufgaben an der Schnittstelle zwischen Europa und den wachsenden asiatischen Märkten. Damit dient das Studium auch einer Vorbereitung auf eine international ausgerichtete Karriere.

Das Studium erstreckt sich als berufsbegleitendes Teilzeit-Studium über einen Zeitraum von vier bis fünf Semestern. Während des Studiums finden etwa alle drei Wochen an den Wochenenden Präsenzveranstaltungen statt. Zwischen den einzelnen Veranstaltungen absolvieren die Studierenden E-Learning-Module im Selbststudium.

[tabs

tab1=“Übersicht“
tab2=“Studieninhalte“
tab3=“Zielgruppe und Voraussetzungen“
tab4=“Kosten und Dauer“
]

[slide1]

Der Anbieter

[check_list]

[/check_list]

Das Studium

[check_list]

  • Art des Studiums: Berufsbegleitendes Teilzeit-Studium
  • Spezialisierung/Zielgruppe: Personen mit erstem Studienabschluss und mind. zwei Jahren Berufserfahrung
  • Dauer: 4 Semester (24 Monate)
  • Kosten: 16.400 Euro
  • Stipendienprogramme des Anbieters: Nein
  • Studienbeginn: Jährlich im Frühjahr und Herbst

[/check_list]

Der Abschluss

[check_list]

[/check_list]
[/slide1]

[slide2]

Inhalte

Das Studium setzt sich aus vier verschiedenen Teilen zusammen: Grundlagenstudium, Wahlpflichtmodule, Länderschwerpunkt und Master Thesis. Das Grundlagenstudium umfasst sechs Module. Zur individuellen Schwerpunktbildung innerhalb des Studiums können die Studierenden aus mehreren verschiedenen Wahlpflichtmodulen ein Modul auswählen. Der Länderschwerpunkt umfasst drei Einzelmodule, von denen jeweils eins innerhalb der ersten drei Semester belegt wird. Insgesamt umfasst das Studium damit zehn Module. Die Master Thesis verfassen die Studierenden innerhalb des vierten Semesters. Für die vier Semester ergibt sich daraus der folgende Ablaufplan:

1. Semester

  • Business Environment
  • People and Management
  • Area & Language Studies I

2. Semester

  • Global Management
  • International Business Law, Ethics and Taxation
  • Area & Language Studies II

3. Semester

  • Finance and Management
  • International Operations and Project Management
  • Area & Language Studies III

4. Semester

  • Master Thesis
  • Electives

Die Sprachkurse für Chinesisch, Japanisch und Koreanisch im Rahmen der Module „Area & Language Studies I-III“ finden zum Teil in Form von Intensivkursen in Kooperation mit dem Landesspracheninstitut NRW statt. Sprachkurse in Hindi führt das International Graduate Center alleine durch.

Abschluss

Das Studium schließt mit dem Verfassen der Master Thesis ab. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums wird den Absolventen der Titel Master of Business Administration verliehen

[/slide2]
[slide3]

Zielgruppe

Das Executive MBA-Programm richtet sich an Personen mit ersten Erfahrungen im Umgang mit Führungsaufgaben. Neben einem ersten akademischen Abschluss ist daher auch eine mindestens zwei-jährige Berufserfahrung für die Aufnahme des Studiums erforderlich. Da das Studium auf eine internationale Karriere mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet Ost-Asien vorbereitet, sollten auch die Karrierepläne der Bewerber in diese Richtung gehen.

Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulabschluss: Erster Hochschulabschluss mit mindestens 210 ECTS. Bewerber mit weniger als 210 ECTS können sich durch einen Zusatzkurs oder innerhalb eines Eignungstests qualifizieren
  • Englische Sprachkenntnisse: Nachweis fundierter mündlicher und schriftlicher Englisch-Kenntnisse
  • Berufserfahrung: Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
  • Bewerbungsverfahren: Bewerbung inkl. Motivationsschreiben

[/slide3]

[slide4]

Dauer

Die reguläre Studienzeit für das Studien-Programm beträgt vier bis fünf Semester. Präsenz-Wochenendveranstaltungen finden etwa alle drei Wochen statt und dauern jeweils von Samstag bis Sonntag.

Kosten

Die Studiengebühren für das Studium belaufen sich auf 16.400,– €. Darin enthalten sind alle Studienmaterialien und Leistungen der Hochschule Bremen. Die Gebühren werden in vier Raten jeweils zu Beginn des Semesters fällig.

Stipendien und Unterstützung

Das International Graduate Center bietet keine eigenen Stipendienprogramme an. Möglichkeiten zur Unterstützung bestehen daher in erster Linie wie für alle Studienangebote in Form von öffentlichen Stipendienprogrammen.

[/slide4]
[/tabs]

Leave a Comment

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

BWL on Twitter ironschroedi RSS Feed Personal DNA Email Mario Schröder