Wirtschaftspsychologie & Change Management (M. Sc.) – SRH Fernhochschule Riedlingen

Bei dem Master-Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie & Change Management der SRH Fernhochschule Riedlingen handelt es sich um den bundesweit ersten konsekutiven Master-Fernstudiengang im Fach Wirtschaftspsychologie.

Das Studium deckt hauptsächlich Themen aus den Bereichen Wirtschaftspsychologie, Management, Change Management und wissenschaftlichem Arbeiten ab. Als konsekutiver Studiengang knüpft das Studium dabei an Kenntnisse und Fähigkeiten aus dem Erststudium der Studierenden an. Anders als bei vielen universitären Ansätzen liegt dem Studiengang ein interdisziplinäres Verständnis des Faches zugrunde. Das Fach wird daher als Schnittstelle zwischen den Disziplinen Psychologie einerseits und Wirtschaftswissenschaften andererseits gesehen und auch entsprechend vermittelt.

Die Wissensvermittlung innerhalb des Fernstudiums findet nach dem Riedlinger Studienmodell statt. Dabei absolvieren die Studierenden den größten Teil ihres Studiums im Selbststudium, das durch Präsenzveranstaltungen und E-Learning-Einheiten ergänzt wird. Das Verhältnis zwischen den einzelnen Lernformen beträgt etwa 60 bis 70 Prozent für das Eigenstudium, 20 bis 30 Prozent für Präsenzveranstaltungen sowie weitere 10 Prozent für E-Learning.

[tabs

tab1=“Übersicht“
tab2=“Studieninhalte“
tab3=“Zielgruppe und Voraussetzungen“
tab4=“Kosten und Dauer“
]

[slide1]

Der Anbieter

[check_list]

[/check_list]

Das Studium

[check_list]

  • Art des Studiums: Fernstudium
  • Spezialisierung/Zielgruppe: Personen mit erstem Studienabschluss in Wirtschaftspsychologie, Psychologie oder einem wirtschaftspsychologienahem Studiengang
  • Dauer: 4 Semester (24 Monate)
  • Kosten: 12.480 Euro
  • Stipendienprogramme des Anbieters: Ja
  • Studienbeginn: Jährlich im März & September
  • Anbieterinformationen zum Studiengang:
    Wirtschaftspsychologie & Change Management (M. Sc.) – SRH Fernhochschule Riedlingen

[/check_list]

Der Abschluss

[check_list]

[/check_list]
[/slide1]

[slide2]

Inhalte

Der Master-Fernstudiengang Wirtschaftspsychologie & Change Management ist modular aufgebaut. Jedes einzelne Modul ist einem der folgenden vier Kompetenzfelder zugeordnet:

  1. Rahmenbedingungen der Wirtschaftspsychologie
  2. Handlungsfelder der Wirtschaftspsychologie
  3. Change Management
  4. Methodenlehre/Wissenschaftliches Arbeiten

Rahmenbedingungen der Wirtschaftspsychologie
Das Kompetenzfeld Rahmenbedingungen der Wirtschaftspsychologie beschäftigt sich mit den Umständen, die für das Verständnis  von individuellen und organisationalen Veränderungsprozessen notwendig sind. Dazu werden sowohl theoretisches Wissen als auch praxisrelevante Kompetenzen vermittelt.

Handlungsfelder der Wirtschaftspsychologie
Dieses Kompetenzfeld deckt vor allem verschiedene Themen aus den Bereichen Change-Management und Leadership ab. Dazu zählen zum Beispiel Themen wie Führung, Werte, Ethik und Unternehmenskultur. Aber auch Themen wie Konfliktmanagement oder Organisationsanalyse und -beratung zählen zu diesem Kompetenzfeld.

Change Management
In diesem Kompetenzfeld erlernen die Studierenden hauptsächlich praktisch anwendbare Kompetenzen und Konzepte, die im Zusammenhang mit Veränderungsprozessen, deren Umsetzung und Erfolgskontolle stehen.

Methodenlehre/Wissenschaftliches Arbeiten
Mit diesem Kompetenzfeld wird der wissenschaftliche, theoretische Teil des Studiums abgedeckt. Die Studierenden vertiefen dabei ihr Wissen und ihre praktischen Fähigkeiten im Bereich der empirischen Sozialforschung. Dazu arbeiten sie an einem konkreten empirischen Forschungsprojekt, innerhalb dessen sie verschiedene Kompetenzen und Methoden erproben und vertiefen.

Abschluss

Das Studium schließt mit der Verleihung des Titels Master of Science (M. Sc.) ab. Voraussetzung dafür ist, dass die Studierenden das Studium erfolgreich absolviert und eine Master-Thesis verfasst haben.

[/slide2]
[slide3]

Zielgruppe

Bei dem Masterstudiengang Wirtschaftspsychologie & Change Management handelt es sich um einen konsekutiven Studiengang. Das bedeutet, dass der Studiengang Inhalte aus einem vorangegangenen Studiengang fachlich vertieft und erweitert. Daher richtet sich der Studiengang an Absolventen der Studienrichtungen Wirtschaftspsychologie, Psychologie oder wirtschaftspsychologienahen Studiengängen.

Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulabschluss: Erster Hochschulabschluss in der Fachrichtung Wirtschaftspsychologie, Psychologie oder einem wirtschaftspsychologienahem Studienfach mit mindestens 180 Creditpoints.
  • Englische Sprachkenntnisse: kein Nachweis erforderlich
  • Berufserfahrung: Nicht notwendig
  • Bewerbungsverfahren: Bewerbung
  • Sonstiges: Bewerber mit einem erste Studienabschluss im Fach Psychologie müssen zusätzlich besondere Kenntnisse in Wirtschaftspsychologie nachweisen. Bei einem ersten Studienabschluss in einem wirtschaftspsychologienahem Studienfach müssen zusätzlich besondere Kenntnisse in Wirtschaftspsychologie und Psychologie nachgewiesen werden.

[/slide3]

[slide4]

Dauer

Die Regelstudienzeit für das Master-Fernstudium beträgt vier Fachsemester. Die Studierenden können sich zu Beginn jedes Fachsemesters erneut entscheiden, ob sie das kommende Semester regulär oder in Teilzeit studieren möchten. Beim Teilzeitstudium werden die Inhalte eines Fachsemesters auf zwei Zeitsemester verteilt.

Kosten

Die Studiengebühren für das Masterprogramm belaufen sich auf insgesamt 12.480,– Euro. Das entspricht einer monatlichen Rate von 520,– Euro. In den Gebühren sind bereits alle Leistungen der SRH Fernhochschule Riedlingen enthalten. Dazu zählen: Alle Unterrichtsmaterialien, Kosten für Präsenzveranstaltungen, alle Prüfungsgebühren, Nutzung des Intranets und Online-Bibliothek, sowie Beratung und Betreuung der Studierenden.

Stipendien und Unterstützung

Studierende können auf verschiedene Weise von der SRH Fernhochschule Riedlingen bei der Finanzierung ihres Studiums unterstützt werden. Angebote der SRH Fernhochschule Riedlingen sind:

  1. Ein hochschuleigenes Stipendien-Programm
  2. Teilnahme am Deutschland-Stipendium
  3. Vermittlung eines günstigen Studienkredites über die kooperierende Evangelische Kreditgenossenschaft Kassel eG

Stipendiaten des hochschuleigenen Stipendien-Programms werden die Studiengebühren in voller Höhe erlassen. Darüber hinaus erhalten sie einen Zuschuss für Reise- und Literaturkosten. Das Stipendium erhalten Studierende, die zwar über eine hohe Begabung verfügen, denen aber die finanziellen Mittel fehlen, um ein Studium selbständig finanzieren zu können.

[/slide4]
[/tabs]

The following two tabs change content below.
Mario Schröder studiert im Fernstudium Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik mit den BWL Spezialisierungen "Business Controlling" und "Financial Service Management". Ziel ist es nach dem Bachelor of Science den MBA zu machen. Er ist leidenschaftlicher Value Investor bei Value-Investing.org.

Leave a Comment

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

BWL on Twitter ironschroedi RSS Feed Personal DNA Email Mario Schröder