Innovations- und Technologiemanagement (M. Sc.) – Wilhelm Büchner Hochschule

© Lisa F. Young – Fotolia.com

Innovations- und Technologiemanagement spielt in der Wirtschaft eine große Rolle. Technologische Erneuerungen müssen immer früher erkannt werden, um sie möglichst als erster Anbieter auf den Markt bringen und somit einen entscheidenden Wettbewerbsvorsprung erreichen zu können.

Mit dem Masterstudium Innovations- und Technologiemanagement der Wilhelm Büchner Hochschule können Bachelorabsolventen der Fachrichtungen Informatik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften ihr Wissen vertiefen und sich für diese Aufgabe spezialisieren. Das Studium berücksichtigt dabei Themen aus verschiedenen Bereichen. Zum Beispiel Methoden des Managements oder Entscheidungsgrundlagen der Ökonomie. Die Wahl eine Studienschwerpunktes aus den Themen Innovations-, Technologie- oder Qualitätsmanagement bietet zusätzlich die Möglichkeit, eine individuelle Spezialisierung zu erhalten.

Der Studiengang Innovations- und Technologiemanagement wurde gemeinsam mit mehreren renommierten Unternehmen und Forschungsinstituten entwickelt. Folgende Partner der Wilhelm Büchner Hochschule waren bei der Entwicklung des Studiengangs beteiligt:

  • Unternehmensberatung Geschka & Partner
  • IBM
  • Institut für Technologie- und Prozessmanagement an der Universität Ulm
  • Patentinformationszentrum Darmstadt
  • Innovius Institut

Zur Vermittlung der Studieninhalte kommt das Fernstudium zum Einsatz. Die Studierenden lernen selbstständig wann und wo sie wollen. Dadurch lässt sich das Studium sehr flexibel an individuelle Gegebenheiten der Studierenden anpassen. Ergänzend zum Selbststudium absolvieren sie Präsenzveranstaltungen im Umfang von etwa einer Woche pro Semester. Bei diesen Veranstaltungen vertiefen die Studierenden ihr Wissen und legen Prüfungen ab. Zusätzlich steht ihnen während des ganzen Studiums eine Online-Plattform zur Verfügung.

[tabs

tab1=“Übersicht“
tab2=“Studieninhalte“
tab3=“Zielgruppe und Voraussetzungen“
tab4=“Kosten und Dauer“
]

[slide1]

Der Anbieter

[check_list]

  • Anbieter: Wilhelm Büchner Hochschule
  • Typ: Staatlich anerkannte, private Fernhochschule
  • Studienort(e): Darmstadt/Pfungstadt, Hamburg, Berlin, Göttingen, Leipzig, Neuss, Stuttgart, Nürnberg, München, Wien, Zürich
  • Webseite: www.wb-fernstudium.de

[/check_list]

Das Studium

[check_list]

  • Art des Studiums: Berufsbegleitendes Fernstudium
  • Spezialisierung/Zielgruppe: Personen mit erstem Studienabschluss in der Fachrichtung Informatik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften. Abschlussnote „gut“ oder besser.
  • Dauer: 4 Semester (24 Monate)
  • Kosten: 12.126 Euro
  • Stipendienprogramme des Anbieters: Ja
  • Studienbeginn: Jederzeit
  • Anbieterinformationen:
    Innovations- und Technologiemanagement (M. Sc.) – Wilhelm Büchner Hochschule

[/check_list]

Der Abschluss

[check_list]

  • Akademischer Grad: Master of Science (M. Sc.)
  • Akkreditierung: ACQUIN

[/check_list]
[/slide1]

[slide2]

Inhalte

Das Masterstudium Innovations- und Technologiemanagement umfasst eine Studienleistung von 120 Creditpoints (CP). Das Studium unterteilt sich in ein Basisstudium mit 52 CP und ein Vertiefungsstudium mit 68 CP.

Während das Basisstudium die Grundlagenkenntnisse vermittelt, erwerben die Studierenden im Vertiefungsstudium tiefgehendes Expertenwissen. Dazu wählen sie ein wissenschaftliches Schwerpunktthema. Zur Auswahl stehen dabei die drei Themen Innovations-, Technologie- und Qualitätsmanagement. Im anschließenden Projektstudium vertiefen die Studierenden ihren Schwerpunkt und verfassen eine Projektarbeit zu diesem Themenbereich. Den Studienabschluss bildet die Masterarbeit, die von einem Kolloquium begleitet wird.

Der folgende Aufbau liegt dem Studium zugrunde:

1. Basisstudium

Methodenkompetenz und Entscheidungsgrundlagen

  • Grundlagen Wirtschaft und Organisation
  • Quantitative Methoden
  • Managementtechniken und Projektmanagement
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Investition und Finanzierung
  • Unternehmensführung

Kernbereich

  • Innovationsmanagement
  • Technologiemanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Methoden wissenschaftlichen Arbeiten

2. Vertiefungsstudium

Wissenschaftliche Spezialisierung
(Wahl eines Schwerpunkts mit drei Modulen)

  1. Schwerpunkt Innovationsmanagement
    • Innovationsstrategien
    • Management von Innovationsideen
    • Markt- und Projektmanagement
  2. Schwerpunkt Technologiemanagement
    • F&E-Management
    • Patentstrategien und -recht
    • Technologiebasierte Unternehmensgründung
  3. Schwerpunkt Qualitätsmanagement
    • Produkt- und Lifecycle-Management
    • Prozessmanagement
    • Lean Six Sigma

Projektstudium

  • Vertiefung der drei Module der gewählten Spezialisierung
  • Projektarbeit

Abschlussarbeit

  • Masterarbeit
  • Kolloquium
Abschluss

Nach der erfolgreichen Teilnahme am Studium und der erfolgreichen Abgabe einer Masterarbeit erhalten die Studierenden den Titel Master of Science (M. Sc.).

[/slide2]
[slide3]

Zielgruppe

Das Masterstudium Innovations- und Technologiemanagement richtet sich an Informatiker, Natur- und Ingenieurwissenschaftler, die sich neben ihrem Beruf flexibel weiterqualifizieren wollen. Als konsekutives Studienangebot knüpft der Studiengang dabei an die Inhalte des Erststudiums an.

Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulabschluss: Erster akademischer Abschluss (mind. sechs Semester) in Informatik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften. Mindestnote „gut“.
  • Englische Sprachkenntnisse: Kein Nachweis erforderlich
  • Berufserfahrung: Nicht notwendig
  • Bewerbungsverfahren: Anmeldung

[/slide3]

[slide4]

Dauer

Die reguläre Studiendauer beträgt 24 Monate und kann einmalig kostenlos um bis zu zwölf Monate verlängert werden. Eine Verkürzung der Studiendauer ist möglich, wenn Leistungen aus dem Erststudium angerechnet werden können. Dazu muss das Erststudium mehr als sechs Semester umfasst haben. Der Prüfungsausschuss entschiedet über jeden Einzelfall.

Kosten

In den Gesamtkosten für das Studium in Höhe von 12.126,– Euro sind 11.376,– Euro Studiengebühren enthalten. Die Studiengebühren werden in 24 Raten à 474,– Euro fällig. Bei den restlichen 750,– Euro handelt es sich um Prüfungsgebühren für die Abschlussprüfung. Durch die Teilnahme an freiwilligen Präsenzveranstaltungen sowie durch Reise- und Übernachtungskosten können weitere Kosten entstehen.

Stipendien und Unterstützung

Die Wilhelm Büchner Hochschule bietet für ihre Studierenden ein Rabattsystem an. Auszubildende, Schwerbehinderte, Soldaten, Arbeitslose sowie ehemalige Absolventen der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) erhalten fünf Prozent Rabatt. Ehemalige Absolventen der Wilhelm Büchner Hochschule erhalten zehn Prozent Rabatt.

[/slide4]
[/tabs]

The following two tabs change content below.
Mario Schröder studiert im Fernstudium Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik mit den BWL Spezialisierungen "Business Controlling" und "Financial Service Management". Ziel ist es nach dem Bachelor of Science den MBA zu machen. Er ist leidenschaftlicher Value Investor bei Value-Investing.org.

Leave a Comment

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

BWL on Twitter ironschroedi RSS Feed Personal DNA Email Mario Schröder