Dein Studium mit Evernote managen

by Thomas Mangold on 12. August 2014

Gerade wer erfolgreich und schnell studieren will, muss sich gut organisieren können. Mit Evernote möchte ich dir heute ein Tool vorstellen, mit dem das problemlos möglich ist. In diesem Artikel werde ich dir zeigen, wie du dein Studium mit diesem Tool managen kannst.

Bevor ich dir hier gleich mehr über mein Buch erzähle, will ich mich noch kurz vorstellen. Mein Name ist Thomas Mangold, ich lebe und arbeite in Wien und beschäftige mich mit dem Thema Selbstmanagement. Ich bin Blogger, Vortragender, Coach und Autor zu diesem Thema. Wenn du mehr über mich, bzw. das Thema Selbstmanagement erfahren willst, dann lade ich dich recht herzlich ein, meinen Blog zu besuchen.

Evernote für das Studium

Was ist denn im Studium am allerwichtigsten? Sich gut zu organisieren und seine Sachen beieinander zu haben. Und es gibt kein besseres Tool als Evernote dafür. Ganz egal ob du deinen Vorlesungsplan, deine Prüfungen, oder aber auch deine Mitschriften und Skripten übersichtlich und leicht wieder findbar aufbewahren willst, Evernote ist der richtige Ort dafür.

Für jedes Fach ein Stapel-Notizbuch

Richte dir in Evernote einfach für jedes Fach ein Stapelnotizbuch ein. Diesem Stapelnotizbuch können dann zum Beispiel folgende Notizbücher untergeordnet sein:

  • Mitschriften:
    Alles was du während der Vorlesung mitschreibst, kannst du gleich im Anschluss einfach abfotografieren und schon landet alles direkt im richtigen Notizbuch in Evernote. Mit einem Zeitaufwand von nicht einmal einer Minute hast du alles organisiert.
  • Skripten:
    Skripten gibt es heutzutage ohnehin meist im pdf-Format. Mittels „Drag and Drop“, oder durch Weiterleitung an deine Evernote-E-Mail-Adresse kannst du es super in Evernote archivieren.
  • Prüfungsvorbereitung:
    Dieses Notizbuch kannst du mit deinen Studien-Kollegen teilen und ihr könnt euch so gemeinsam auf die Prüfung vorbereiten und Fragen ausarbeiten. So hat jeder immer Zugriff auf die aktuellste Information.
  • Hausübungen:
    Bevor du sie dem Professor abgibst, kannst du auch diese in Evernote archivieren und hast so immer Zugriff darauf.
  • Fragen an den Professor:
    Immer wenn dir etwas unklar ist, ganz egal ob während der Vorlesung oder daheim beim Lernen, schreibst du dir alle Fragen in dieses Notizbuch. So hast du in der nächsten Sprechstunde alle Fragen schön strukturiert auf dem Display deines Smartphones oder Laptops.
  • Usw.:
    Je länger du mit Evernote arbeitest, umso mehr Möglichkeiten zur Anwendung werden dir einfallen.

Evernote – Mein Life-Management-Tool

Es muss ja nicht immer ums Studium gehen, du kannst auch dein Leben außerhalb der Universität mit Evernote managen. Ein paar Beispiele gefällig?

  • Evernote mein Ideenmanager:
    Wie oft in deinem Leben hast du eine geniale Idee wieder vergessen, weil du sie nicht gleich notiert hast. Dank Evernote habe ich ein ganzes Notizbuch voller genialer Ideen die nur darauf warten abgearbeitet zu werden.
  • ToDo-Listen und Planungen:
    Ganz egal ob Jahres-, Wochen-, oder Tagesplanung! Alles ist in Evernote gespeichert und so immer und überall abrufbar. Alle Aufgaben sind auf einen Blick ersichtlich und kein ToDo wird mehr vergessen.
  • Evernote mein Projektmanager:
    Meine Projekte verwalte ich ebenso mit Evernote, so habe ich immer einen Überblick was schon erledigt ist und was ich noch zu tun habe.
  • Evernote mein Fitness-Trainer:
    Ich habe alle Übungen stets bei mir, ganz egal ob es sich um mein Fitnesscenter-Programm handelt oder um mein Workout ohne Gewichte, das ich daheim und im Urlauben mache. So bleibe ich immer aktiv und kann genau dokumentieren wann ich was getan habe.
  • Anleitungen, Gebrauchsanweisungen, Tutorials:
    Alles was in diese Kategorie fallt, wird ebenso in Evernote gespeichert. Verstaubte Aktenordner, in denen man die gewünschte Informationen ohnehin selten findet gehören somit der Vergangenheit an. Und mittels der genialen Evernote-Suchfunktion (die übrigens auch Fotos, PDF’s und sonstige Dateien durchsuchen kann), ist alles sofort gefunden.
  • Evernote – Mein Reisemanager
    Ich organisiere sämtliche Reisen mit Evernote, ganz egal ob es sich um die Planung der Reise handelt oder bei der Reise direkt.

So nun hast du einen winzig kleinen Ausschnitt jener Dinge gesehen, die ich mit Evernote manage. Natürlich gibt es noch hunderte andere. Wenn du diese auch kennenlernen willst, dann empfehle ich dir entweder mein Buch „Evernote – Mein Life-Management Tool“, oder meinen „Evernote-Videokurs“.

Evernote Videokurs

Viel Erfolg bei deinem Studium,

Thomas Mangold

The following two tabs change content below.
Mein Name ist Thomas Mangold, ich lebe und arbeite in Wien und beschäftige mich mit dem Thema Selbstmanagement. Ich bin Blogger, Vortragender, Coach und Autor zu diesem Thema. Wenn du mehr über mich, bzw. das Thema Selbstmanagement erfahren willst, dann lade ich dich recht herzlich ein, meinen Blog zu besuchen.

Neueste Artikel von Thomas Mangold (alle ansehen)

Leave a Comment

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.

Previous post:

Next post:

BWL on Twitter ironschroedi RSS Feed Personal DNA Email Mario Schröder